Monokulares Polarisationsmikroskop

518,84 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 5-7 Tag(e)

Beschreibung

Gute mechanische und optische Qualität sowie einfache Bedienung zeichnen die Polarisationsmikroskope U30722 und U30723 aus. Ihre kompakte Bauweise und das ergonomische Design erleichtern die Arbeit am Mikroskop. Hauptanwendung finden diese Mikroskope vor allem in der Mineralogie zur Untersuchung von Gesteinsproben, zur Bestimmung von Mineralien und Untersuchung von Kristallen. Aber auch in der Biologie kommen sie zum Einsatz beispielsweise zur Untersuchung des Aufbaus von Stärkekörnern, der Textur von Zellulosefasern in den Zellwänden von Pflanzenzellen oder der Lage von stäbchenförmigen Viren in Zellen (z.B. Tabakmosaikvirus).

Stativ: Robustes Ganzmetallstativ, Stativarm fest mit Fuß verbunden; Fokussierung über beidseitig am Stativ angebrachte koaxiale Stellknöpfe für Fein- und Grobtrieb mit Kugellager und Feststellbremse; einstellbarer Anschlag zum Schutz der Objektträger und Objektive
Tubus: Monokularer Schrägeinblick 30°, Kopf um 360° drehbar
Polarisations-einrichtung: Polarisator mit Skala und Analysator in Tubus einschiebbar
Okulare: Weitfeld-Okular WF 10x 18 mm
Objektive: Invers geneigter Objektivrevolver mit 3 DIN achromatischen Objektiven 4x / 0,10, 10x / 0,25, 40x / 0,65
Vergrößerung: 40x, 100x, 400x
Objekttisch: Runder Objekttisch Ø 120 mm, um 360° drehbar, Gradeinteilung mit Nonius und 2 Präparateklemmen
Beleuchtung: Im Fuß integrierte, regelbare Halogen-Leuchte 6 V, 20 W, universale Spannungsversorgung 85 V bis 265 V, 50/60 Hz
Kondensor: Abbe Kondensor N.A.1,25 mit Irisblende, fokussierbar über ein Zahnstangengetriebe
Abmessungen: 240 mm x 190 mm x 385 mm
Masse: 5,5 kg
Lieferumfang: Komplett mit Staubschutzhülle

Zurück zu Home