HeiCON Ganzheitliches Controlling - Unternehmensplanspiel - Schul-u. Netzlizenz

199,95 €

Verfügbarkeit: Auf Lager

Kurzübersicht

Strategie- und Simulationsplanspiel, um komplexe Problemstellungen zu lösen.
 

Details

Zielsetzung des Planspiels

Das Planspiel "HeiCON" ist ein Strategie- und Simulationsspiel, das es ermöglicht, komplexe Problemstellungen ganzheitlich zu betrachten und zu lösen. Um dem Spieler einen einfachen Zugang zum Simulationsmodell zu gewähren, wurde ein fiktiver Handelsbetrieb als Spielunternehmen gewählt. Damit soll ein realitätsnaher Einstieg in das Planspiel gelingen und zugleich der erforderliche Abstraktionsgrad auf einem vertretbaren Niveau gehalten werden. Das Spielunternehmen dient dabei dem Zweck, betriebswirtschaftliches Wissen zu vermitteln, vielschichtige Zusammenhänge zu erkennen und erfolgreiche Lösungen zu erzielen.

Beschreibung

Der Spieler trifft in einem großen Warenhaus Entscheidungen, die sich auf das gesamte System des Unternehmens auswirken. Dazu verteilt er in jeder Runde eine festgelegte Anzahl von Investitionspunkten auf die Bereiche

- Logistik-Konzept - Warenverfügbarkeit

- Personal-Verfügbarkeit

- Preisniveau

- Marketing-Aktivität

Für jede Spielperiode kann er beobachten, wie sich seine Entscheidungen auf andere Netzelemente des Unternehmens auswirken, z. B. Gewinn/Verlust oder Kundenzufriedenheit. Ziel ist ein optimales Gleichgewicht im Netzwerk des simulierten Unternehmens. Das Spiel besitzt drei Schwierigkeitsstufen, zwei Spielmodi (Trainee und Manager) und endet nach 36 Spielperioden oder vorzeitig durch Konkurs.

Struktur des Planspiels

HeiCON baut auf insgesamt vier Arbeitsebenen auf, von denen aus der Spieler die folgenden typischen Controlling-Tätigkeiten durchführen kann:

- Zielbildung

- Planung und Entscheidung

- Kontrolle und Auswertung

- Information

Ausgangspunkt ist ein aus fünf beeinflussbaren und fünf nicht beeinflussbaren Elementen bestehendes Netzwerk. Der Spieler legt hierbei zu Beginn seine individuellen Ziele fest, an denen er im weiteren Verlauf des Spieles immer wieder einen Soll-Ist-Vergleich durchführen kann. Über verschiedene Ansichten kann er sich Informationen über den momentanen Zustand seines Unternehmens einholen, die ihm bei seiner Planung und Entscheidungsfindung behilflich sind. Seine Entscheidungen gibt er dann in den Rechner ein, wobei er immer die ihm zur Verfügung stehenden Investitionspunkte und den Marktwert seines Unternehmens im Blick haben muss. Darauf kann er anhand einer Simulation die Wirkungen seiner Eingriffe auf das Gesamtunternehmen beobachten und die Ergebnisse kontrollieren und auswerten. Dynamik erhält das Spiel durch über 100 zufallsgesteuerte und unter didaktischen Gesichtspunkten ausgewählte Ereignisse, auf die der Spieler mit seinen Entscheidungen reagieren muss. Am Ende des Spiels bekommt der Spieler eine abschließende Bewertung seines Vorgehens.

Zielgruppe des Planspiels HeiCON

ist ein Simulationsmodell für Aus- und Fortzubildende, die ihr betriebswirtschaftliches Zusammenhangswissen verbessern und ganzheitliches Denken und Entscheiden im Betrieb und im Alltag trainieren wollen. Das Planspiel wurde im Rahmen des DEKRA-Modellversuchs "Controlling-Wissen als Zusatzqualifikation" erprobt. Der Modellversuch wurde mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und vom Bundesinstitut für Berufsbildung fachlich betreut.

Systemvoraussetzungen: Alle Windows-Varianten - Die Schul- und Netzlizenz kann von ohne Einschränkungen auf allen Computern und Netzwerken einer Bildungseinrichtung genutzt werden.

Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.

Zusatzinformation

Lieferzeit 5-7 Tage